Startseite
    Mein Leben
    Wie viel wurden geraucht
    Alkohol
    Schönes
    Schlimmes
    Geheimnisse
    Gefühle
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/guin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Saat des Lebens

Wie soll ich anfangen?
Der erste Eintrag ist etwas besonderes, etwas schönes, denn mit diesem Blog ist man in der Lage anderen Menschen an dem Teil haben zu lassen was man selbst erlebt und getan hat.

Der heutige Tag entsprach nicht ganz meinen wünschen, ich habe heute nicht eil gemjacht, schon am frühen Morgen hat mich einer meiner Brüder aus dem Bett geschmissen. (13.00 Uhr) Er rief an um mir etwas zu sagen. Ich fürchte ich habe vergessen was er sagen wollte... ach fällt mir sicher gleich wieder ein.
Als ich dann endgültig wach war begab ich mich nach oben, also ich wohne im Keller, hört sich vllt komisch an ist aber schön, das erste was ich an Wochen enden morgens mache ist eine Rauchen, ich nahm mir also eine Zigarette und wanderte den Weg den ich jeden morgen gehe nach oben, als ich ankam saß mein vater wie immer auf dem Sofa. Er fragte mich ob ich wohl hunger hätte und etweas esssen wolle. iIch entgegnete mit ''Gern'' wärend er mein essen machte rief ich meinen Bruder welcher mich vorhin geweckt hatte wieder an und wir redeten über Dinge welche wir beim telen immer regelen oder klären, wenn wir gerade beim klären sind, vorhin bin ich nicht drauf gekommen warum er mich aus dem Bett geschmissen hatte jetzt ist es mit eingefallen, am Mittwoch spielt Deutschland, und Dave (Einer meiner Brüder) sagte mir das ich Mittwochs zu ihm kommen könne und das wir uns zusammen das Spiel ansehen könnten. Die erste gute Nachricht am Tage. meine Schwester war in ein hallenbad gefahren und tobte sich aus. Ich hingegen verweilte in meinem Zimmer, und ab und zu Befriedigte ich meine Schmacht mit einer Zigarette. Der Tag neigte sich dem Ende, am Abend auch noch telenfoniert, doch letzten endes war der tag gar nicht so schlimm. jetzt werde ich mich hinlegen und an meine Übneralles geliebte Jenna denken.


Nacht zusammen ^^




Berufsschule? Pc mit Internet?
Aber natürlich kein Knuddels T.T <~ Auf Entzug

Da ich jetzt an den Pc kann, (in meiner Schule) nehme ich mir die Zeit für den Blog, ich habe in letzter zeit eigentlich kaum noch zeit für den Blog das regt ganz schön auf, der ein oder andere kann mich sicherlich verstehen. Kein Internet zu haben ist so wie für einen Raucher keine Zigarette oder einen Trinker kein Alk ;D

Ich habe beschlossen in eine eigene Wohnung zu ziehen, auf eigenen Beinen zu stehen, versteht ihr? Oder du? je nach dem eben xD

Ich weiß immoment echt nicht was ich tun soll, meine schule schaff ich unter den bedingungen sicherlich gut und arbeiten gehe ich jetzt auch *StolzZ*
heute habe ich außerdem beschlossen ins Internet Café zu gehen um meine Physich unterdrückende Lust zu chatten einiger maßen zu befridigen und endlich mal wieder ein paar leute zu treffen die ich im chat einige zeit sehr vernachlässigt habe -.-

Falls hier einer von eminen Freunden aus knuddels mitliest dann sag ich jetzt schon mal entschuldigung >O<

;9 ich freu mich voll auf chatten ÖÖ ich will unbedingt chatten mehr immoment als alles andere, naja abgesehn von ein paar dingen Y.Y
ich möchte mich um einen Job bewerben aber was bringt mir das immoment ich muss erstmal meinen schulabschluss nachmachen und alles wider in seine fugen zurück werfen, ja ganz recht werfen das will ich das geht nähmlich am schnellsten und einfachsten.

Heute im Internet Café schreibe ich auch noch was in den Blog bis da hin alles gute und schöne schul zeit möget ihr alle gesund bleiben und euch nicht selbst ermorden oder ... ach vergesst es einfach ^^ HEAL


Bis denne GuIn
11.6.06 22:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung